Zwischen Roggwil und Aarwangen hat die Smaragdgruppe des WWF Bern eine Schatzsuche mit fünf Verstecken eingerichtet. Ein Spass für die ganze Familie!

Fünf Schatzkisten gilt es zu finden. Und nebenbei könnt ihr Spannendes und Wissenswertes über das Smaragdgebiet Oberaargau lernen. Und so funktioniert es:

1.)    GPS-Koordinaten beschaffen: Auf der Website www.smaragdoberaargau.ch sind die GPS-Koordinaten der Verstecke angegeben (s. auch Kasten). Diese in eine geeignete EDV-Applikation eingeben (z.B. google-maps auf dem Smartphone oder GPS-Gerät).

2.)    Verstecke suchen: Am besten erreicht ihr die Standorte mit dem Velo. Egal, ob ihr euch nur ein Versteck oder gleich alle fünf zum Ziel gesetzt habt: unterwegs gibt es viel in der Natur zu entdecken, so auch schöne Plätze zum Verweilen und Picknicken.

3.)    Versteck gefunden! Am richtigen Standort angekommen gilt es: Augen auf! Und wer den Schatz gefunden hat, darf seinen Namen in das Logbuch eintragen. Ebenso befinden sich in der Box spannende Informationen zum Smaragdprojekt und zur jeweiligen Tierart oder zu einem speziellen Schutzgebiet. Schaut euch um: Vielleicht entdeckt ihr ein Feldlerchenfenster oder von einem Biber abgenagte Zweige.

4.)    Box wieder am gleichen Ort verstecken: So hat der nächste Schatzsucher genauso viel Spass wie ihr. Schaut, dass ihr keine verräterischen Spuren hinterlasst.


Wichtig: Bei den Schatzkisten handelt es sich um Kunststoffboxen (ca. 10x15 cm). Sie sind so versteckt, dass ihr beim Suchen nichts in der Natur kaputt machen müsst! Sie sind auch nicht eingegraben. Bitte verschliesst sie wieder sorgfältig.

Hat es euch Spass gemacht? Ist die Box beschädigt? Bitte gebt uns Rückmeldung auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Verstecke sind an folgenden GPS-Koordinaten zu finden:

  • Box 1: Gartenrotschwanz
    047°14’03.95‘‘; E 007°49’23.47‘‘; N 047.234431; E 007.823187
  • Box 2: Wässermatten
    N 047°14'23.74‘‘; E 007°50’06.80‘‘; N 047.239930; E 007.835224
  • Box 3: Biber
    N 047°14’51.51‘‘; E 007°48’17.96‘‘; N 047.247644; E 007.804991
  • Box 4: Smaragdgebiet
    N 047°14’39.94‘‘; E 007°47’37.13‘‘; N 047.244429; E 007.793648
  • Box 5: Feldlerche
    N 047°14’27.39‘‘; E 007°45’12.82 ‘‘; N 047.240944; E 007.753563

 

 

 

 

Zum Seitenanfang