Mitglied werden

2009 bis 2014 haben Fachleute mit den Wald- und Landbesitzern zusammen die Landschaft aufgewertet: 328 Massnahmen zur Förderung von europaweit gefährdeten Pflanzen und Tieren sind nun umgesetzt. Welche Wirkung haben diese Massnahmen? In diesem Sommer fanden umfangreiche Aufnahmen bei Gelbbauchunke, Pfeilkraut, Feldlerche & Co statt. Die Fachleute stellten am 20.10.2016 ihre spannenden Ergebnisse der Feldarbeiten zur Erfolgskontrolle vor.

Einladung Veranstaltung 20.10.2016

Bericht zur Erfolgskontrolle, 40 MB

Präsentation Gelbbauchunken, 2 MB

Präsentation Feldlerche, 3 MB

Präsentation Brutvögel, 0.5 MB

Zum Seitenanfang